Rotaract Saarlouis spendet für FESP

„Uns ist es wichtig miteinander Spaß zu haben. Aber wir wollen auch etwas tun. Unser Motto heißt: Lernen – Helfen – Feiern“ kommentiert Hanna Donate, Präsidentin des Rotaract Club Saarlouis, ihre Motivation sich zu engagieren.

Ausdruck solchen Engagements ist es auch, dass für Projekte gespendet wird. Deswegen überwies Rotaract Saarlouis der Schülerfirma FESP den Betrag von 200 Euro, um die Arbeit der Schülerinnen und Schüler des ASG für Benachteiligte zu unterstützen.

Der Rotaract Club Saarlouis wurde im Jahr 2006 von jungen, interessierten und engagierten Menschen mit Unterstützung der Rotary-Patenclubs gegründet. Der Club ist damit einer von über 170 deutschen Rotaract Clubs in einem weltweiten Netzwerk. Junge Menschen im Alter von 18-32 Jahren, die sich engagieren wollen, treffen sich regelmäßig, um Hilfsaktionen zu organisieren. Vom Benefiz-Fußballspiel über Kronkorken-Sammeln für Entwicklungshilfe bis hin zu Ferienfreizeiten wie dem KidsCamp ist nahezu alles dabei. Dieses außergewöhnliche Engagement neben Schule, Studium oder Beruf erscheint den Mitgliedern selten als Belastung: „Wir haben zwar viel zu tun, wenn wir etwas organisieren wollen. Aber wir sind ein gutes Team, das passt. Und die Erfahrungen kommen ja auch wiederum uns zugute“, meint Anita Elborg, Mitglied von Rotaract Saarlouis, im Gespräch.

Betroffen zeigten sich die Mitglieder des Clubs angesichts der Tatsache, dass Bildungschancen ungleich verteilt sind. Den Beitrag der FESP zu mehr Gerechtigkeit unterstützen sie gern, und nicht nur mit einer einmaligen Spende. Bei einem Fußballturnier im Frühjahr wird wieder ein Teil des Erlöses von Rotaract an die FESP gehen.

Die Schulgemeinschaft des ASG dankt dem Rotaract Club Saarlouis für die großzügige Spende, mit deren Hilfe benachteiligte Schülerinnen und Schüler an Grundschulen im Umkreis von Dillingen gefördert werden können.

Nähere Informationen über den Rotaract Club Saarlouis finden Sie im Internet unter http://saarlouis.rotaract.de/

Mehr zu unserer Schülerfirma FESP erfahren Sie hier...