Wandertag der Klasse 7E3

Mit dem Zug fuhren wir nach Saarbrücken. Dort hatten wir ein bischen Zeit zum Shoppen. Danach ging es in Richtung Schloss, wo die Kasematten liegen. Vor dem Schloss haben wir schnell noch ein Gruppenfoto gemacht und dann ging es mit der Führerin in die Kasematten.

Zuerst konnte man einen alten Helm bestaunen, dann ging es zum so genannten “roten Turm“. Dort durften wir rekonstruierte Helme anprobieren.

Gegenüber vom “roten Turm“ sah man den Schlossbrunnen. Nun ging es weiter zu einer Hakenbüchse, die in der Schlossmauer steht. Von dort gingen wir in den Schlossgraben; in diesem gingen wir durch einen Geheimgang in die Waffenkammer.

Anschließend ging es wieder an die frische Luft, wo wir dann noch 2 Stunden Shoppingzeit hatten. Auf dem Weg zum Bahnhof wurden unsere Ohren mit guter Musik beglückt. Es war ein perfekter Tag!

 

By train we went to Saarbrücken, where we had a little bit  of time for shopping. Then we went to the castle, where the casemates (Kasematten) are. In front of the castle were we quickly took a group photo. Then we went with the guide into the casemates.

First, we could admire an old helmet, then we went to the " Roter Turm ", where we were allowed to try on reconstructed helmets. Opposite the "Roter Turm" we saw the castle well. After that we went to a blunderbuss (Hakenbüchse) which is in the castle wall. From there we went to the moat. In this moat we walked through a secret passage into the armory. Then we went back outside,

where we had two hours for shopping.

On our way to the station, our ears were blessed with good music. It was a perfect day!