Unser Schulprofil

Die Kernpunkte unseres Schulprofils ...

  • Unsere Verpflichtung und Aufgabe ist es, die uns anvertrauten jungen Menschen auf eine zunehmend komplexer werdende Zukunft vorzubereiten. Unsere Mission und unsere Vision sind hier dargelegt.
  • Wir haben ein breites Angebot an Sprachenfolgen und Wahlmöglichkeiten für Bildungswege Abschlüsse in den Sprachenfolgen En-Fr bzw. Fr-En ab Kl. 5, drei weiterführenden Zweigen nach Kl. 7: als 3. Fremdsprache Sp oder La oder Naturwissenschaften.
  • Sich in die neue Schulgemeinschaft eingewöhnen. Miteinander reden: Lernen, Konflikte zu vermeiden mit "Lions Quest - Erwachsen" und Lernen, Konflikte zu lösen durch "Mediation".
  • Wir bieten Schulgottesdienste in der Advents- und Fastenzeit an. An beiden Standorten des ASG Dillingen stehen ganzjährig "Räume der Stille" zur Verfügung. Pfarrer Tim Kahlen steht allen Schulangehörigen zur seelsorgerischen Betreuung und Begleitung…
  • Als MINT-freundliche Schule fördern wir besonders die Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.
  • Er hilft bei Schwierigkeiten in der Schule, im Alltag, in der Familie oder bei anderen Problemen auch durch Vermittlung an Träger der freien und öffentlichen Jugendhilfe. Ihm obliegt die Durchführung und Vermittlung von präventiven,…
  • Kontakte zu ausländischen Schulen, ihren Schülerinnen und Schülern und den Kollegien ist ein wichtiger und entscheidender Beitrag zur Entwicklung unserer jungen Menschen hin zu Verständnis, Toleranz und zum Aufbau von persönlicher Freundschaften.
  • In der Freiwilligen Ganztagsschule ermöglichen wir den Schülerinnen und Schülern gemeinsames Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung unterstützt von Lehrern und Oberstufenschülern des ASG, Räumlichkeiten zum freien Spiel und Freizeitaktivitäten uvm.
  • Ganz im Sinne unseres Namenspatrons, Albert Schweitzer, sehen wir es als unsere Pflicht und als Selbstverständlichkeit an, unseren Mitmenschen zu helfen. Unser bereits langjährig wichtigstes Hilfsprojekt ist die Unterstützung des Baues und der…
  • Seit 2017 gehören die Schulhunde zur Schulgemeinschaft des ASG. Tiere wirken auf Menschen und beeinflussen positiv deren Emotionen und Verhalten.
  • Die Geschichte des ASG seit seiner Gründung 1902 und ein Kurzportrait unseres Namenspatrons Albert Schweitzer

Wissenschaftlicher, technischer und sozialer Wandel führen dazu, dass Erwerbsbiographien immer bunter werden und das Beherrschen des permanenten Zuwachses an Wissen zunehmend schwieriger wird.

Dies zwingt zum Überdenken unserer überkommenen Einstellungen und zu einer Anpassung der Ausbildung der zukünftigen Generationen an die neuen Gegebenheiten.

Die uns anvertrauten jungen Menschen müssen mit den Kenntnissen, Fertigkeiten und Fähigkeiten, die wir ihnen vermitteln, ihr Leben und ihre Zukunft meistern.

In einer auf Pluralität und ständigem Wandel gegründeten Gesellschaft kann der Weg zur Realisierung einer umfassenden Bildung nicht mehr nur über einen vorgegebenen Wissenskanon, sondern auch über den Erwerb von Kompetenzen führen, die den Einzelnen zur Orientierung und zum produktiven Umgang mit Pluralität und Wandel befähigen.

Um dies zu erreichen, sind wir ständig bestrebt, unser Bildungs- und Förderangebot zu verbessern und den Erfordernissen anzupassen.

So sind wir uns der zunehmenden Bedeutung der Digitalisierung für die weitere Entwicklung der Arbeitswelt und der Gesellschaft bewusst. Dementsprechend sind wir bemüht durch entsprechende Bildungs- und Unterrichtsangebote unsere Schülerinnen und Schüler auf die digitale Zukunft vorzubereiten.

Um die Effektivität unserer bisherigen Bemühungen zu überprüfen und durch den Blick von außen konkrete Hinweise auf Verbesserungsmöglichkeiten zu erhalten, hat sich unsere Schule im Schuljahr 09/10 freiwillig der Externen Evaluation durch eine Kommission unseres Ministeriums gestellt.

Zu den Erziehungs- und Bildungsaufgaben unseres Gymnasiums gehört auch die Vorbereitung auf die spätere Studien- und Berufswahl. Wir wollen den jungen Menschen erste Orientierung und Hilfestellung bei der Bewältigung dieser schwierigen, oft lebensbestimmenden Entscheidung geben. Ein wesentlicher Bestandteil dieser Vorbereitungen ist es, den Schülerinnen und Schülern die Vielfältigkeit der Möglichkeiten in der Studien- und Berufswahl aufzuzeigen sowie eigene Stärken, Schwächen und Interessen bewusst zu machen.

Unser Sportunterricht soll neben der Freude an der Bewegung die Motivation zum lebenslangen Sporttreiben vermitteln. Durch eine kontinuierliche körperliche Betätigung (in Verbindung mit einer gesunden Lebensführung) soll die physische, psychische, soziale und kognitive Entwicklung gefördert werden.